Alfons-Kern-Schul-Preis

Der Förderverein der Alfons-Kern-Schule e.V. stiftet einen Preis für besonderes soziales Engagement und vorbildliches Verhalten im Schulalltag. Der Preis wird bis zu drei mal im Schuljahr an Schülerinnen und Schüler vergeben und besteht aus einer Geldsumme von jeweils 200 Euro.

Vorschläge können von Schülern und von Lehrkräften gemacht werden. Die Vorschläge sind schriftlich unter Angabe  von Name, Vorname, Klasse des Vorgeschlagenen und einer Begründung des Vorschlags beim Vorstand des Fördervereins (über das Sekretariat der Schule) abzugeben.

Aus den Vorschlägen ermittelt eine Jury die Preisträger.

Der Jury gehören an: Schulleiter, Vorsitzender und Geschäftsführer des Fördervereins, ein Mitglied der SMV und ein SMV-Verbindungslehrer.

Alle Jahre wieder …

… kommt der Weihnachtsmann.

Die Schüler und Schülerinnen sowie Kollegen und Kolleginnen der Kraftfahrzeugabteilung möchten hiermit allen Schülern und Schülerinnen sowie Kollegen und Kolleginnen weiterer Abteilungen unserer Schule ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen.

Weihnachtsbaum.bmp

Auf ein baldiges Wiedersehen im neuen Jahr,

schöne Grüße

🙂

Heute ist ein schöner Tag….

nicht nur weil endlich raus ist, wie die neue Alfons-Kern-Schule aussehen soll und Mann und Frau und natürlich auch wir alle die neuen Entwürfe im Reuchlinhaus in Pforzheim bestaunen können….

Nein, auch weil alle Reisepässe rechtzeitig von der Botschaft in Berlin nun bei mir eingetroffen sind und alle Visa erteilt wurden, damit der Einreise nach Irkutsk nicht mehr viel im Wege steht…..

Demnächst werden hier auch noch ein paar Bilder zu sehen sein.

Bis dahin viel Spaß

es grüßt

Frank Goutier

Die Berufsfachschule fliegt nach Irkutsk!!

News from the Bau !

Die Schüler der 1BFB fliegen vom 13.01.2007 bis 27.01.2007 nach Russland, genauer gesagt nach Sibieren und zwar nach Irkutsk.

Ich werde davon berichten und auch direkt aus Irkutsk einige Veröffentlichungen vornehmen.

Als erstes möchte ich noch um Geduld bitten aber seinen Sie gespannt, in den nächsten Tagen beginnt unser Tagebuch von einem der ungewöhnlichsten Schüleraustausche in der Geschichte der Alfons-Kern-Schule.

Wir waren ja schon weit, in Zwochau, Berlin, Jameika usw. aber Russland wird sicherlich ein weiterer Höhepunkt.

Freuen Sie sich mit 17 Teilnehmern und seien Sie gespannt…..

Auf bald

Frank Goutier

Die AKS hat eine Bundessiegerin

Tanja Dittes hat in München beim Bundesentscheid als Beste bei den Fachverkäuferinnen im Nahrungsmittelhandwerk (Konditorei) abgeschlossen. Das Thema ihrer prämierten Arbeit war „Camera African Festival“, ein Kulturfestival, das in Africa zur Jahreswende gefeiert wird. Bundespräsident Horst Köhler hat persönlich zu dieser Leistung gratuliert. Dem schließen sich ihre ehemaligen Lehrer gerne an. Wir freuen uns, das Tanja weiterhin unserer Schule angehört, da sie nun als Auszubildende im Konditorenhandwerk angemeldet ist. Und wer weiß, vielleicht sehn wir sie in zwei Jahren wieder auf dem Treppchen.

Joachim Stretz, früherer Klassenlehrer von Tanja

Neues Fahrzeug in der Werkstatt der Kfz-Abteilung

Ab heute dürfen sich die Schüler und Schülerinnen sowie Lehrer der Berufs-, Berufsfach-, bzw. Meisterschule unserer Abteilung über ein absolutes Highlight der aktuellen Fahrzeugtechnik freuen. Mit Hilfe der Audi AG, Stadtverwaltung Pforzheim, Kraftfahrzeuginnung Pforzheim/Enzkreis sowie Bemühungen der Schulleitung haben wir einen neuen Audi Q7 erhalten. Somit können wir in der Ausbildung zum Kraftfahrzeugmechatroniker oder Kraftfahrzeugtechnikermeister die Schwerpunkte im Bereich Kommunikations- und Sicherheitselektronik auf den aktuellen Stand der Technik verbessern.

Für die Bereitstellung dieses „Schmuckstückes“ möchte sich hiermit die gesamte Kraftfahrzeugabteilung bedanken.

1BFR1A 11.jpg

Die 1BFR1 A war die erste begeisterte Gruppe, die den Zuwachs in Empfang genommen hat.
1BFR1B 1.jpg

Die Parallelgruppe ließ nicht lange auf sich warten. 😉

Den Friseurschülern auf die Finger geschaut.

Am Freitag, dem 17.11.2006 fand in der Alfons-Kern-Schule ein Berufsinformationstag statt. An diesem Tag wurden viele verschiedene Frisuren von den Friseurschülern der Klasse 1BFK3 an Ãœbungsköpfen und Besuchern kreiert. So hat zum Beispiel Joy Burkhardt einer interessierten Realschülerin eine moderne Hochsteckfrisur gezaubert. Außerdem wurde den Besuchern Haare waschen, Styling, Maniküre, Handmassage und Kopfmassage angeboten. Die Fachlehrerin Beate Kolbe informierte über die Friseurausbildung und beantwortete Fragen.

Text: Melanie Muche, Kerstin Hutnicki, Mirjam Lösch, Christina Weirowski, Klasse 1BFK3, Alfons-Kern-Schule

Joy Burkhardt zaubert eine moderne Hochsteckfrisur.

AG Projekt- mit Sozialkompetenz

Die AG beschäftigt sich mit dem Lehrplan Projekt- mit Sozialkompetenz im BEJ, den Inhalten , der Umsetzung und der Beurteilungsmöglichkeiten des Faches.

Das neue Fach hat von seiner Intension einen ganz anderen Charakter als bisherige Fächer. Auch mit der Projektkompetenzbeurteilung der Lernfeldberufe ist es nur bedingt zu vergleichen. Denn  hier geht es  nicht nur darum  Bewusstsein über notwendige Kompetenzen für die Berufsausbildung zu schaffen, sondern diese möglichst auch zu erwerben. Hier bewegen sich die BEJ-Klassen auf einem neuen Terrain.

Die AG stellt sich den Fragen der Umsetzung des Lehrplanes mit den Fachkräften, die an der Alfons-Kern-Schule dieses Fach unterrichten.

Gewerbliche Schule